Notdienst

Ärztliche Notfalldienst: bundeseinheitliche Rufnummer:

(Mo./Die./ Do. ab 19 Uhr - Mi. /Fr. ab 14 Uhr - Sa./So. ab 7 Uhr)
Wer nachts oder am Wochenende dringend einen (Haus-)Arzt braucht, muss sich künftig nur noch die Telefonnummer 116 117 (ohne Vorwahl) merken.
Die neue einheitliche Nummer gilt bundesweit, funktioniert ohne Vorwahl und der Anruf ist für Patienten kostenlos.
Telefonnummer

116 117

(ohne Vorwahl)

Notrufnummer für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr:

Der Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Unfällen, alarmieren Sie den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112.
Telefonnummer

112

(ohne Vorwahl)

Giftnotruf:

Besteht der Verdacht, dass es sich bei plötzlich und ohne Vorzeichen auftretenden Krankheitserscheinungen um eine Vergiftung handeln könnte, ist immer rasches Handeln erforderlich. Tag und Nacht an allen Tagen des Jahres erreichbar.
Telefonnummer

0361 -
730 730

Apothekennotdienst: www.ApoNet.de/Notdienst

Tipp: Auch Tages- und Wochenzeitungen aus Ihrer Region bieten die kompletten Apotheken-Notdienste für den Erscheinungstag oder die ganze Woche an.